Regen

FullSizeRender (4)

 

Zärtlicher Regentag ohne Liebe.

Nur kleine Gesten der Freundlichkeit.

Dachten wir lange so lange Zeit,

Daß es für uns immer so bliebe,

Wie es begann: Haut liebt Haut.

Wissen wirs besser nun. Unvertraut

Ist schon das Begehren schweigend gescheut.

Rinnsal des Tages im Regen. Bereut

Sein die Stunden, die lieblos vergingen

Und dass wir uns nur zu selten umfingen,

Als die Liebe noch jung war und wir warn noch jung …

Zärtlicher Regen Erinnerung …

 

 

Eva Strittmatter

Aufbau Verlag, Berlin, Sämtliche Gedichte

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Regen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s